Erste Fahrraderfindungen 2018:

Beim Fahrrad ist schon alles erfunden? Denkste!

Natürlich gibt es immer wieder Kickstarterprojekte, die das x-te Fahrradlicht erfinden, aber es gibt auch sinnvolle Verbesserungen:

 


Zerlegbarer Lenker:

Ich sehe ein großes Potential bei Falträdern für diese Lenker.

 


Federsattelstütze:

So eine ähnliche Satellstütze gabs schon mal. Die war super, gibts aber nicht mehr zu kaufen.

 


Schöne kleine Pumpe:

Mit einer normalen kleinen Handpumpe braucht man 10 bis 15 Minuten, um einen Mountainbike Reifen aufzupumpen.

 


 

Auch witzig, E-Bike Nachrüstsatz durch Spezialgepäckträger mit Gummiantriebrolle und Alarmanlage.

Schade, daß Gummirollen irgendwann verhärten und man natürlich besonders bei einigen, für wenig Rollwiderstand optimierten,  Reifenprofilen starken Abrieb hat.

 


Breite, aber leichte, Schutzbleche – auch für breite Räder:

Mal sehen, obs mit der Kickstarterkampagne was wird.

 


Fahrradschuhe für Klickpedalen:

Endlich mal welche, mit denen man auch vernünftig laufen kann!


 

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*