Neues vom TexLock

Die Idee ansich klang gut – ein sicheres Fahrradschloß zu bauen, welches dennoch leicht ist.
So kamen die Erfinderinnen auf die Idee Hochleistungsfasern zu nehmen, also Stoff. Heutzutage gibt es eine gute Auswahl an Hochleistungsfasern, die für Herstellung von Seilen, Flugzeugteilen, schuß- oder schnittsicherer Kleidung eingesetzt werden. Warum also nicht auch ein Fahrradschloß daraus herstellen?

Im Labor wurden die Schlösser gegen Angriffe mit diversen Werkzeugen, sowie auch Hitze, Kälte und Säure getestet. Doch dann kamen die Praktiker und veröffentlichten folgende Videos auf YouTube:

Auf der anderen Seite:

Getagged mit: ,