2021 – Das Jahr der Fahrrad-Camper?

Wird das Jahr 2021 das Jahr der Fahrrad-Camper?

Schon im Jahr 2020 gab es eine Reihe von Fahrrad-Selbstbau-Wohnwagenanhängern, doch es sieht so aus, als sollte sich dieser Trend im Jahr 2021 noch verstärken. In der Regel geht es bei Camper-Anhängern darum nicht bei Regen und Schnee ein Zelt auf- und abbauen zu müssen. Zudem kann man einen festen Anhänger besser isolieren und sogar beheizen. Ich möchte jetzt nicht behaupten damit würde man jetzt perfekt Winter-Camping machen können, doch wenn es nur kalt ist und kein Schnee liegt, kann man so durchaus auch in der kälteren Jahreszeit mehrtägige Radtouren machen. In den letzten Jahren hatte auch ich das Problem, dass mein Arbeitgeber mir einfach keinen Urlaub im warmen Teil des Jahres geben wollte. Und bei schlechterem kühlerem Wetter zelten, ist halt nicht so toll.

Daher habe ich jetzt für Camping-Anhänger eine eigene Kategorie und eine Unterseite angelegt.
Natürlich gibts noch jede Menge anderer Fahrradwohnwagen, aber Nachbauten von Paul Elkins und Rene Kreher, habe ich hier nur aufgeführt, wenn der Camper interessante Abweichungen zum Original beinhaltet. Beide bieten ja Bauanleitungen an.

Hier noch ein paar weitere Camper-Varianten, die ich gefunden habe – von rudimentären Gutwetter-Varianten bis zu luxuriösen Schlechtwetter-Varianten:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.